Plötzlich war der Herbst vor der Tür …

Die Farben der Natur verändern sich im Herbst und die Tage werden kürzer. Hier oben auf dem Riffelberg in Zermatt lasse ich meinen Gedanken freien Lauf. Halte den Stift in der Hand und erinnere mich mit:

«Es war einmal … »

Wie die Sonne dort am Horizont untergeht, wird auch das Licht eines Tages zur Dunkelheit. Die Rosen verblühen und zurück bleibt nicht mal das Wort Erinnerung.
Nach dem Sommer kam der Herbst, er verdrängte die Hitze und liess die Liebe erfrieren.
Was ich verloren habe werde ich bestimmt wiederfinden. Nicht mal wütend bin ich, denn ich sehe in jedem Menschen nur das Gute.

Die Stadt habe ich verlassen und mit ihr auch die Vergangenheit.
Meine Tränen weine ich, weine ich für diese Welt und hoffe, dass niemals des Teufels Kraft sie besiegt.

Wie tausende Menschen liebe ich das Leben und meine Gefühle, meine Strömungen werden nicht untergehen.
Ich liebte und werde ein Leben lang lieben und eines Tages wirst Du in meine zwei Augen sehen und wieder nichts verstehen.

Weshalb sind Worte und Versprechungen oft wie Sandkörner am Strand? Sie gehen unter und eines gleicht dem anderen.

Das Leben wurde gegeben und jeder hat das Recht es zu leben, innerhalb der Grenzen dieser Erde, doch es ist gefährlich die Augen zu schliessen.
Es gibt Dinge, die manche Menschen nie verstehen, es gibt Menschen die übernatürliche Kräfte in sich tragen.

Wenn die Tränen nur Wasser noch sind, werden die meinen ihnen das Salz der Gefühle wiedergeben.

Die Stille, die Ruhe ist ein Teil des Lebens. Die Sache mit dem Glück eine Reise auf ewig die Du lenken kannst.

«Es war einmal … »

Herzlichst Euer Dan Daniell

(Visited 429 times, 1 visits today)

3 Comments

  1. Nadja Pesce 27. September 2017 at 8:55

    Schön😊❤

    Reply
  2. Filomena 28. September 2017 at 0:57

    Always write. I would like to read more. Big hug. Filomena

    Reply
  3. Ioana 4. November 2017 at 10:53

    Sehr schön!

    Reply

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *