Boot Fitting: Abzockerei oder Investition?

Was ist Boot Fitting?

Die individuelle Anpassung und der Verkauf von Skischuhen, kurz Boot Fitting, ist heute ein weitbekannter Begriff. Jedoch ist nicht jedem klar, was genau damit gemeint ist und mit welchen Kosten dies verbunden ist.

Unter Boot Fitting versteht man heute eigentlich die korrekte Auswahl eines Skischuhes, welcher dann, wenn nötig, an den Fuss angepasst wird. Dies geschieht durch die Bearbeitung der Schale, des Innenschuhes und der Anfertigung einer Einlagesohle.
Ein Skischuh ist ein Produkt, welches in einer vorbestimmten Form geliefert wird. Diese hat verschiedene Längen, Breiten und Härtegrade. Unser Körper hat von Person zu Person eine unterschiedliche Anatomie und ist nicht dafür gebaut, in Plastik eingeklemmt zu werden. Es ist also die Aufgabe des Boot Fitters die beste Schale mit Hilfe des Kunden zu bestimmen und diese dann an den Fuss anzupassen. Da diese Anpassung mit beachtlichem Arbeitsaufwand verbunden ist, wird für die Arbeit etwas verrechnet.

Individuelles Boot Fitting bei Stoked in Zermatt
Die Schale wird perfekt an den Fuss angepasst. © Stoked Boot Fitting

Was machen wir bei Stoked?

In erster Linie stellen wir bei Stoked den Kunden in den Vordergrund. Uns geht es nicht um den Verkauf, sondern darum für den Kunden ein Produkt zu finden, mit dem er sicher, schmerzfrei und dynamisch Skifahren kann. Es ist wichtig, dass der Kunde versteht warum er diesen Skischuh gekauft hat, wenn er den Laden verlässt, und nicht nur glücklich ist, ein neues cooles Produkt zu haben. Wir arbeiten nach Terminvereinbarung, damit wir uns ungestört und eins zu eins um unsere Kunden kümmern können. Zudem testen und beobachten wir ständig neue Produkte und Systeme. Momentan sind Erfahrung und Wissen viel wichtiger, als die neueste Computertechnologie.

Individuelles Boot Fitting von Skischuhen in Zermatt
Anpassung des Innenschuhs. © Stoked Boot Fitting

Wie läuft ein Boot Fitting ab?

  1. Bedürfnisabklärung: Nach der Begrüssung machen wir als Erstes eine Bedürfnisabklärung. Wir sprechen mit dem Kunden über vergangene Schuh-Probleme, Verletzungen, Erfahrungen und darüber, was er sich von seinem Skischuh wünscht.
  2. Ganganalyse & Fuss-Scan: Danach wird der Fuss unter anderem mittels Ganganalyse & Fuss-Scan vermessen und analysiert, um eine Auswahl von möglichen Skischuhen für den Kunden zu finden. Diese Auswahl wird durch den Kunden anprobiert.
  3. Auswahl der Einlage: Anschliessend werden dem Kunden die Unterschiede von Einlagen aufgezeigt und die Vorzüge individuell angepasster Einlagen erklärt.Übrigens: Einlagen sind ein Thema, über welches oft diskutiert wird, weil hier die Meinungen auseinandergehen. Grundsätzlich gilt festzuhalten, dass durch Einlagen eine direktere Übertragung auf den Ski möglich ist; sie fördern die Druckverteilung, halten die Körperlinie gerader und schwächen den Fuss nicht, da man sie nicht jeden Tag, 365 Tage im Jahr, trägt. Wir bei Stoked versuchen den Fuss nicht negativ zu beeinflussen; wollen ihn natürlich arbeiten lassen, damit der Kunde mit mehr Energie, weniger Verletzungsrisiko und mehr Freude Skifahren kann.
  4. Individuelle Anpassung des Skischuhs: Nachdem man zusammen einen Schuh gefunden hat, wird dieser individuell angepasst.

Hier das Boot-Fitting im Schnelldurchlauf 😉

 

 

 

Die Boot-Fitting Werkstatt

Eine Werkstatt darf deshalb bei keinem Boot Fitting-Experten fehlen! Dort kann man jeden Schuh passend machen, sowohl neu erworbene als auch bereits vorhandene. Wenn wir als Experten etwas an einem Schuh ändern, dann beeinträchtigt dies die Lebensdauer bzw. Qualität des Schuhes nicht. Skischuhe lassen sich durch Ausweiten des Plastiks, Fräsen, Ent- und Aufpolstern bestens bearbeiten. Wir erklären unseren Kunden immer, welche Arbeiten nötig sind, um den Skischuh passender zu machen, warum dies nötig ist und mit welchem Preis dies verbunden ist.

Der perfekte Skischuh dank Boot Fitting in Zermatt
Optimal an den Fuss angepasst. © Stoked Boot Fitting

Happy Feet

Wenn man sich Zeit nimmt, alles intensiv analysiert und das Wohlbefinden des Kunden im Vordergrund steht, ist Boot Fitting eine wertvolle und angemessene Investition. Dies ist bei Stoked der Fall. Zusammenfassend kann man festhalten, dass sich der Aufwand für ein Boot Fitting lohnt, da es eine Investition in die nächsten 4-8 Jahre ist. Ein Skischuh ist kein iPhone, welches alle 2 Jahre ersetzt werden muss. Wir empfehlen grundsätzlich immer, sich vor einem Kauf gut zu informieren, da Erfahrung und Wissensstand der Verkäufer sehr unterschiedlich sind. Es gibt leider viele Geschäfte, die Boot Fitting als einfachen Nebenverkauf ansehen und nicht im Sinne des Kunden handeln. Wir wollen das Beste für unsere Kunden und deren Körper. Deshalb entwickeln wir uns ständig weiter, damit der Kunde sich anstatt auf seine Füsse, nur auf unsere tollen Skipisten und das einzigartige Bergpanorama konzentrieren kann.

Ein Boot Fitting ist übrigens auch bei Snowboardschuhen möglich. Einlegesohlen (vor- oder individuell angefertigte) bieten wir für jegliche Art von Schuhen an.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Wir freuen uns auf Ihren Besuch:

Stoked Boot Fitting & Biomechanics
Bahnhofstrasse 72 , 3920 Zermatt
Tel.: +41 27 967 70 20
bootfitting@stoked.ch
www.stoked.ch

 

(Visited 1,978 times, 3 visits today)

1 Comment

  1. Pingback: Boot Fitting: Abzockerei oder Investition? - Zermatt -

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *