Eisklettern rund um Zermatt

Eisklettern rund um Zermatt
Der Winter in Zermatt hat so einiges zu bieten, so zum Beispiel Eisklettern. Ein Einblick in eine Sportart die nur für eine kurze Zeit im Jahr ausgeübt werden kann.

Der Winter in Zermatt hat so einiges zu bieten. Sind wir Bergführer mit unseren Gästen nicht am Freeriden, Skitouren oder Heliskiing, versuchen wir, ihnen die Faszination Eisklettern weiterzugeben. Einblick in eine Sportart die nur für eine kurze Zeit im Jahr ausgeübt werden kann.

Eisbildung

Damit das Eis wächst, braucht es nicht extrem tiefe Temperaturen. Am meisten Volumen entwickelt es bei Temperaturen zwischen 0C° und -5C°. Doch bei Warmwetterperioden fällt so ein Eisfall auch schnell wieder zusammen und alles fängt von vorne an. Bei Kälteeinbrüchen zieht sich das Eis zusammen und es entstehen Spannungen, so dass sich bei jedem Pickelschlag Risse bilden, was bei falscher Einschätzung auch unangenehme Folgen haben kann.

Vorbereitung

Beim Eisklettern gilt es nicht nur die Eisverhältnisse richtig einschätzen zu können. Da sich die Eisfälle oftmals in lawinengefährdeten Gebieten befinden, muss auch die Lawinengefahr berücksichtigt werden.

Um den optimalen Ort für die Gäste auszuwählen, informieren wir uns im Voraus über deren Können. Einen Einsteigerkurs können wir mit mehreren Personen durchführen, bei etwas anspruchsvolleren Mehrseillängentouren sind wir dann nur noch zu zweit unterwegs.

Nicht zu vergessen die richtige Ausrüstung, scharf geschliffene Eisschrauben, Steigeisen und Eispickel.

© Patrice Biner

Der erste Eisklettertag

Der Gast trifft seinen Bergführer am vereinbarten Ort. Gemeinsam geht man nach Blatten, Findelbach oder an einen anderen Eisfall, welcher für Einsteiger geeignet ist. Die Steigeisen- und Schlagtechnik werden geübt, um möglichst effizient und kraftsparend zu klettern. Viele Meter werden im Nachstieg geklettert d.h der Kletterer ist immer mit einem Seil von oben gesichert.

Um später auch längere Eistouren klettern zu können, ist eine richtige Sicherungstechnik Voraussetzung und auch das selbstständige Abseilen muss gekonnt sein.

Eisklettern
© Patrice Biner

Weitere Informationen rund ums Eisklettern: www.zermatters.ch/eisklettern

Bist du motiviert? Melde dich bei den Zermatters für weitere Informationen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You May Also Like