Urs Imboden: Hundeführer Lawinenhundeverein Zermatt

Urs mit Hund Barrique © Urs Imboden
Ich bin Ortsgruppenverantwortlicher der Hundeführer der Rettungsstation Zermatt. Zu meinen Aufgaben gehören neben der Ansage der GV, die Zusammenstellung des Übungsplans, das Erstellen der Bereitschaftsliste usw.

Angaben zur Person:

Name: Urs Imboden
Funktion: Hundeführer & Ortsgruppenchef
Mitglied in diesem Verein seit: Seit der Gründung Januar 2012
Vereinsname: Lawinenhundeführerverein Zermatt

Ein Leben als Ortsgruppenchef des Lawinenhundeverein

Hundeführer
Urs und Barrique beim Wintwerwandern © Urs Imboden

Was ist deine Funktion in diesem Verein?
Ortsgruppenverantwortlicher der Hundeführer der Rettungsstation Zermatt Ansage der GV, Zusammenstellung des Übungsplan, Bereitschaftsliste erstellen, Übungen organisieren, beurteilen und Verbesserungen mit dem Hundeteam erarbeiten.

hundeführer
Oberwalliser Hundeführer im Kurs auf der Gemmi 2020 © Urs Imboden

Warum bist du genau in diesem Verein und was macht ihn aus?
Damit wir vermisste Personen retten und rasche Hilfe leisten können. Mit guten Kollegen trainieren und zusammenarbeiten und zwischendurch lustige Stunden zusammen verbringen.  

Was ist euer nächstes grosses Projekt, oder welches Projekt hat für euch eine spezielle Bedeutung?
Das ist immer im Januar der Hundeführerkurs auf der Gemmi.
Dieses Jahr konnten wir unseren zwei Kammeraden Forster Alexander und Hasler Markus zur zweithöchsten Stufe (B) gratulieren und die anderen Hundeführer haben ihre höchste Stufe (C) bestätigen können.

hudneführer
Lawinenhundeübung © Urs Imboden

Was machst du sonst in deiner Freizeit in Zermatt?
Ich bin mit meiner Freundin und meinem Hund gerne in den Bergen unterwegs, ob wandern, Telemark oder Ski, der Fotoapparat ist stehts mit dabei.
Im Herbst verweile ich mich in den Reben, von da hat mein Hund auch seinen Namen erhalten – “Barrique vom Wildwasser”.

Hundeführer
Mein Hund Barrique vom Wildwasser © Urs Imboden

Was sollte jeder, der Zermatt besucht, gesehen oder erlebt haben?
In Zermatt gibt es so vieles zu sehen! Die 360 km Pisten mit den vielen super Bergrestaurants. Einen Rundflug mit der Air Zermatt oder der Blick aufs “Horu” von Hohbalmen und und und..

Zermatt ist für mich…
… Heimat, auch wenn ich ein Täscher bin 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You May Also Like